Ultraschall

Durch Strom angeregte piezoelektrischer Legierung im Schallkopf des Ultraschallgerätes übertragen sich die Schallwellen durch ein Kontaktgel in das Körpergewebe. Durch die Wellen erzeugte Kompression und Expansion des Gewebes im Mikrobereich verbessert sich die Tophik, Elastizität (Auflockerung von Bändern und Sehnen) des Gewebes und verbessert sich die Zellernährung und somit deren Erneuerung. Da es zu einem biothermischen Effekt kommt, wird eine bestehende Entzündung und Wundheilung gefördert.